Schrauben selbst herstellen

Schrauben selbst herstellen

Beim Bau von Hilfsmitteln für die Werkstatt benötige ich immer wieder metrische Schrauben in verschiedenen Längen. Passende Schrauben in verschiedenen Längen und Durchmessern vorrätig zu halten ist kostspielig. Für jedes Projekt zum Baumarkt zu rennen, um dann schlussendlich doch die falsche Länge gekauft zu haben macht keinen Spass. Meine Lösung heist: Selbst herstellen.

 

 

Gewindestangen Muttern Loctite Das tönt erst einmal viel schwieriger als es ist. Alles was es dazu braucht, sind Muttern, Gewindestangen und Loctite.

Metallsäge Gewinde feilen. Mit einer Metallfile oder dem Winkelschleifer wird die benötigte Länge vom Gewindestab abgetrennt. Danach müssen die Enden noch mit einer File abgerundet werden. Am einfachsten geht das, wenn man das Gewinde in die Standbohrmaschine spannt und bei tiefer Drehzahl die File an das Gewinde hält. Einfach klassisch in den Schraubstock spanne und feilen geht natürlich auch.

Loctite auf Gewinde Selbst gemachte SchraubeJetzt braucht es nur noch einen Tropfen Loctite, trocknen lassen und die Schraube ist einsatzbereit.

Zum Schluss noch zwei Tipps:

  • Wenn die Mutter partout nicht auf das Gewinde will, hilft ein bisschen Nachhilfe mit dem Gewindeschneider. Ein billiges Baumarktset reicht für diesen Zweck vollkommen aus.
  • Wenn mit viel Kraft an Schraubenkopf gearbeitet werden muss, braucht es manchmal 2 Muttern die gegeneinander verschraubt festgezogen werden.

 

 

 

3 Comments

Hallo Ernst,

Hallo Ernst,
wenn du vor dem ablängen schon eine Mutter aufschraubst kannst du ganz einfach das Gewinde an der Schnittkante "aufstellen" wenn du die Mutter darüber abschraubst

P.S. Vielen Dank für die Komposter Bausnleitung

Danke

Vielen Dank für den Beitrag, hat mir weitergeholfen :)

Neuen Kommentar schreiben